climate and what to wear

Alle anzeigen

Abu Dhabi ist eine Destination, an der fast das ganze Jahr über die Sonne scheint, mit wenig Regen und perfekten Temperaturen im Winter.

Abu Dhabi hat ein subtropisches, trockenes Klima. Sonnenschein, ein klarer blauer Himmel und warme Temperaturen stehen fast das ganze Jahr über auf der Tagesordnung. Es regnet sporadisch, vor allem im Winter (November bis März), mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von 12 cm pro Jahr in einem Großteil des Emirats. In der grünen Gartenstadt Al Ain, der zweitgrößten Stadt im Emirat, fällt aufgrund ihrer Nähe zum Hadschar-Gebirge etwas mehr Regen.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen 13 °C in einer Winternacht und 42 °C an einem Sommertag. Die kühleren Monate von November bis April sind mit Temperaturen von rund 24 °C tagsüber und 13 °C in der Nacht die beste Zeit für einen Besuch.

Wichtige Infos

Einen Großteil des Jahres empfiehlt sich leichte Sommerbekleidung, aber für die Wintermonate sollten Sie auch etwas Wärmeres einpacken. Wenn Sie Hotels besuchen oder ins Kino gehen, sollten Sie immer eine Jacke oder einen Pullover mitnehmen, da es aufgrund der Klimaanlagen ganz schön kalt werden kann.

Obwohl die Menschen in den VAE individuellen Kleidungsstilen gegenüber eine offene Haltung pflegen, kann vor allem beim Shopping oder Sightseeing eine gesunde Portion Respekt für die regionalen Bräuche nicht schaden. Wenn Sie kurze oder enge Kleidung tragen, werden Sie höchstwahrscheinlich – vor allem unerwünschte – Aufmerksamkeit auf sich ziehen. An den privaten und öffentlichen Stränden von Abu Dhabi ist Badebekleidung – also Shorts für Herren und Badeanzüge oder Bikinis für Damen – jedoch kein Problem.

Malls, Gesundheitsclubs und Resorts sind modischen Trends gegenüber meist sehr aufgeschlossen, aber wenn Sie Regierungsbehörden aufsuchen, sollten Sie als Zeichen des Respekts am besten die Schultern und Beine bedecken. Im Ramadan ist es besonders empfehlenswert, sich etwas konservativer zu kleiden.

Abends finden sich in den kosmopolitischen Restaurants und Clubs der Stadt Menschen aus aller Welt ein. Je nach Kleiderordnung lassen sich hier die verschiedensten Kleidungsstile beobachten: von informell über Cocktail-Party bis hin zu formell und glamourös. Damen sind gut beraten, aufgrund der meist sehr kühl eingestellten Klimaanlagen ein Pashmina-Tuch oder eine Jacke einzupacken.