Al Ain safari

Alle anzeigen

Vor der majestätischen Kulisse des Dschabal Hafit, des höchsten Bergs von Abu Dhabi und des zweithöchsten Gipfels der VAE, wurde die Al Ain Safari mit viel Sorgfalt und Liebe zum Detail in die Wüstenlandschaft integriert. Rund eineinhalb Stunden von der Hauptstadt entfernt können Sie in diesem unglaublichen, 217 Hektar großen Park auf der größten von Menschenhand geschaffenen Safari afrikanische Tiere und rund 2.500 verschiedene Pflanzen entdecken.

Das gesamte Safari-Erlebnis ist absolut einzigartig und wird ausschließlich von emiratischen Guides geführt, die sich bestens mit der einheimischen Tier- und Pflanzenwelt auskennen.

Auf dieser Entdeckungsreise, die die Vorstellungskraft von großen und kleinen Besuchern gleichermaßen fesselt, haben Sie die Gelegenheit, afrikanische Löwen, Breitmaulnashörner, Strauße, helle Kronenkraniche, Zebras, Gnus, Gazellen, Kudus, Damagazellen, stark gefährdete und in ihrem natürlichen Lebensraum bereits ausgestorbene Säbelantilopen, Mendesantilopen und mehr zu beobachten. Entsprechend der Vision Seiner Hoheit Scheich Zayid bin Sultan Al Nahyan, dem Gründungsvater der VAE, spielt Al Ain Safari eine wichtige Rolle für den Artenerhalt und setzt Maßstäbe für zukünftige Naturschutzprojekte in der Region.

Zur Auswahl stehen eine ganze Reihe von Safarioptionen und Paketen. Entscheiden Sie sich für den Truck mit 22 Sitzplätzen, einem Fahrer und einem fachkundigen Safariguide, der Sie auf einer festgelegten Route durch den Safaripark begleitet. Oder gehen Sie alternativ dazu mit dem eigenen Auto und einem Safariguide auf Tour, der auch als Fahrer fungiert. Privatautos dürfen an das Löwengehege heranfahren, sodass Sie diese prachtvollen Tiere ganz aus der Nähe bewundern können. Runden Sie einen gelungenen Tag mit einem Dinner With the Lions ab und genießen Sie ein üppiges Abendessen am Rand des Löwengeländes.