article best beaches

Alle anzeigen

Sonnen Sie sich an 11 der schönsten Strände von Abu Dhabi

In Abu Dhabi finden alle Reisenden den Strand ihrer Träume − egal, ob Sie nach einem entspannten weißen Strand mit feinstem Sand in Stadtnähe, einem familienfreundlichen Rückzugsort auf einer abgelegenen Insel mit 17.000 frei umherstreifenden Tieren oder einer luxuriösen Auszeit auf einer üppig grünen, privaten Boutique-Insel mit Schaukeln direkt am Meer suchen. Viele der Weltklasse-Hotels im Emirat sind berühmt für ihre makellosen Privatstrände, aber auch die öffentlichen Strände Abu Dhabis sind einfach hinreißend. Welchen Strand Sie auch bevorzugen, in Abu Dhabi ist es ein Leichtes, dem Trubel der Stadt zu entfliehen, ganzjährig Sonnenschein zu genießen und sich eine Abkühlung im türkisfarben glitzernden Wasser des Arabischen Golfs zu gönnen.

Artikel

1 Saadiyat Beach

Der öffentlich zugängliche, makellos weiße Sandstrand Saadiyat Beach ist nach wie vor einer der begehrtesten Strände der VAE. Und wenn Sie sich für wunderschöne Strände mit einer umweltbewussten Seite begeistern, sind Sie hier genau richtig.

Die örtlichen Behörden haben hirt zum Erhalt der natürlichen Landschaft einen geschützten Dünenbereich eingerichtet und strenge Auflagen für Bauprojekte vor Ort erlassen. Der Zugang zum Strand erfolgt über einen Holzsteg, sodass auch die einheimische Tierwelt gedeihen kann. Dazu gehört zum Beispiel die stark gefährdete Echte Karettschildkröte, die an diesem Strand ihre Eier ablegt. Die Nistplätze werden durch strenge Umweltschutzmaßnahmen geschützt und von ausgebildeten Fachkräften kontrolliert. Wenn Sie nicht gerade Schildkröten beobachten, müssen Sie sich keinesfalls langweilen, denn hier wird von Yogastunden am Strand bis hin zu umweltfreundlichen Wassersportaktivitäten wie Windsurfen und Segeln so ziemlich alles geboten.

Saadiyat beach
2 Saadiyat Beach Club

Der Saadiyat Beach Club lockt mit einer hinreißenden Kombination aus Luxus und natürlicher Schlichtheit. Hier können Sie mühelos einen ganzen Tag verbringen, sich auf einer Sonnenliege ausstrecken und die atemberaubende Schönheit des neun Kilometer langen, mit dem Gütezeichen Blaue Flagge ausgezeichneten Strands genießen. Halten Sie außerdem Ausschau nach Delfinen, die durch die Bucht tollen, und nach Echten Karettschildkröten. Der Clubstrand ist Teil des geschützten Lebensraums dieser stark gefährdeten Reptilien, die hier seit vielen Jahren ihre Eier ablegen. Anschließend empfiehlt sich ein erfrischendes Bad im 650 Quadratmeter großen, herrlich kühlen Außenpool des Clubs − umgeben von schönen privaten Strandhütten, die wie magisch auf dem glitzernden Wasser zu schwimmen scheinen. Wenn Ihnen nach all diesen Unternehmungen der Magen knurrt, müssen Sie keineswegs Hunger leiden. Der Club bietet eine Reihe erstklassiger Restaurants und veranstaltet regelmäßig Foodie-Events, etwa einen Freitagsbrunch.

3 Corniche Beach

Es gibt zahlreiche Gründe, warum dieser Stadtstrand bei Einheimischen und Touristen so beliebt ist. Mit türkisfarbenem Wasser, einem Blick auf Lulu Island, sich wiegenden Palmen und wunderschönen Gärten stellt dieser bestens instand gehaltene öffentliche Strand mit dem Zertifikat „blaue Flagge“ ein verborgenes Juwel im Zentrum der Hauptstadt der VAE dar. Besucher können sich außerdem auf eine Strandpromenade, gepflegte Gärten, Geh- und Radwege, einen Spielbereich für Kinder und mehrere Restaurants und Cafés freuen. Der 2 km lange Strand ist in drei Abschnitte unterteilt: Al Sahil (Gate 4, kostenloser Eintritt) ist die perfekte Wahl für Singles und größere Gruppen. Gate 2 eignet sich bestens für Familien und umfasst einen eigenen Ruhebereich, und Gate 3 ist ebenfalls ein wunderbarer Ort für Familien. Duschen, Umkleidekabinen und Strandhütten stehen zur Verfügung und Sonnenliegen und -schirme können gegen eine Gebühr ausgeliehen werden. Zu den kostenlosen Sportstätten zählen Volleyballplätze, Fußballfelder und Sportplätze. Wasserratten können sich zudem ein Schnellboot leihen oder schnorcheln gehen.

4 Yas Beach

Yas Island, Abu Dhabis familienfreundliches Unterhaltungszentrum, liegt nur 30 Fahrminuten von der Stadt entfernt. Auf der Insel befinden sich eine F1™-Rennstrecke, Freizeitparks, ein Links-Golfplatz, wunderschöne Hotels und eine beeindruckende Mall − und natürlich der hinreißende Yas Beach.

Der Yas Beach an den ruhigen Südufern von Yas Island ist mit goldenem Sonnenschein, glitzerndem Wasser und weichem Sand der perfekte Ort zum Entspannen. Außerdem können Sie wunderschöne Strandhütten und Sonnenliegen nutzen und sich im Strandrestaurant und an den Imbissständen köstliche Speisen und Getränke bestellen. Gäste, die ihren Aufenthalt in den Yas Plaza Hotels gebucht haben, erhalten bei Vorlage ihrer Zimmerkarte oder ihres Hotelgutscheins freien Zugang zum Strand.

Yas beach
5 Al Bateen Beach

Dieser wunderschöne, 800 Meter lange Strand, der mit dem Gütesiegel Blaue Flagge ausgezeichnet ist, befindet sich in einem der ruhigeren Stadtviertel. Dabei können Sie den einmaligen Blick auf Hudariyat Island und die Hudariyat-Brücke genießen. Packen Sie ein Picknick ein, suchen Sie sich einen Pavillon, eine Sonnenliege oder eine Strandcouch aus und machen Sie es sich so richtig gemütlich. Die beiden Hauptabschnitte des Strands werden fortwährend von Sicherheitskräften und Rettungsschwimmern überwacht. Kinder können sich derweil auf dem Spielplatz vor Ort austoben. Und wer keinen Picknickkorb dabeihat, stärkt sich einfach im Restaurant vor Ort. Aktivitäten wie Fußball, Volleyball und Tennis lassen garantiert keine Langeweile aufkommen. Alternativ können Sie sich im Wassersportzentrum auch ein Kajak oder ein Paddleboard ausleihen.

6 Al Bateen Beach für Frauen

Der Al Bateen Beach für Frauen ist ein entspannter Privatstrand für weibliche Gäste. Für seinen makellosen Sand, das saubere Wasser und die einwandfreien Umwelt- und Sicherheitsstandards wurde Al Bateen mit dem Gütesiegel Blaue Flagge ausgezeichnet. Der Strand ist ausschließlich für weibliche Besucher zugänglich. Bis zu 1.100 Frauen und Kinder können sich hier im Wasser vergnügen, und am Strand finden knapp 5.000 Gäste Platz, um Sonne zu tanken, zu entspannen und die Seele baumeln zu lassen. Auch die Rettungsschwimmer am Al Bateen Beach sind Frauen. Zudem sorgen Zäune und Barrieren für einen ungestörten Aufenthalt. Kameras, Tiere, Angeln und Zelten sind streng verboten. Der Strand ist täglich von 8 bis 21 Uhr geöffnet. Schwimmen ist allerdings nur bis Sonnenuntergang erlaubt.

7 Zaya Nurai Island

Wenn Ihnen der Sinn nach einer luxuriösen Auszeit am Strand steht, sind Sie auf der Privatinsel Zaya Nurai Island genau richtig. Sie liegt nur eine 12-minütige Bootsfahrt von Saadiyat Island und eine Stunde vom Stadtzentrum Abu Dhabis entfernt.

Die Insel ist ein beliebter Rückzugsort für all jene, die sich einen friedlichen Urlaub am Strand wünschen. Luxuriöse Villen mit ruhigen Tauchbecken, eine Vielzahl von Restaurants, Tipis im weichen Sand und Schaukeln über dem Meer lassen keine Wünsche offen.

Hier zielt alles darauf ab, Stress abzubauen. Wellness-Freunde können Yoga bei Sonnenuntergang betreiben oder sich im Nurai Spa direkt am Meer eine der vielen regenerierenden Anwendungen gönnen. Für Entspannung pur sorgen außerdem diverse Hängematten und Sofas, die zum Verweilen und Abschalten einladen.

Zara nurai
8 Nation Riviera Beach Club

Dieser exklusive Rückzugsort mit Fitnessstudio am Strand ist direkt mit dem The St. Regis Abu Dhabi auf der Corniche verbunden. Er ist sowohl für Hotelgäste als auch für Mitglieder und Tagesgäste geöffnet. Wenn Sie auch im Urlaub trainieren und fit bleiben möchten, haben Sie hier bei den vielen Fitnessmöglichkeiten mit Meerblick die Qual der Wahl. Wir sagen nur: Swimmingpools, Personal Trainer, Beachvolleyball, Bootcamps und Zirkeltraining in der Halle oder am Strand. Außerdem bietet das Wassersportzentrum des Strandclubs Kajakfahrten, Paddelboarding und weitere Aktivitäten an. Sie bevorzugen weniger actionreiche Unternehmungen? Dann können Sie sich am herrlichen, 200 Meter langen Strand des Clubs wunderbar ein paar Stunden entspannen. Und hinterher lädt das Clubrestaurant Cabana Bar and Grill zu einer unvergesslichen Mahlzeit am Wasser ein.

9 Intercontinental Bayshore

Das InterContinental Abu Dhabi ist eines der ältesten Hotels der Stadt und somit eine wahre Institution. Es umfasst einen privaten Jachthafen, wo mehrere Restaurants mit Blick aufs Wasser locken, sowie den InterContinental Abu Dhabi Bayshore Beach Club. Der Strand- und Gesundheitsclub bietet einen umwerfenden Strand von 300 Metern Länge, einen Infinity-Pool, üppige Rasenflächen, ein eigenes Kinderbecken und einen Spielbereich, beste Gesundheits- und Sportanlagen, ein Spa und ein Restaurant. Gäste können sich auf Sonnenliegen am weißen Sandstrand oder in privaten Strandhütten entspannen und dabei den Butler-Service in Anspruch nehmen. Außerdem können Sie sich im großen Outdoor-Whirlpool relaxen oder sich im kühlen Infinity-Pool mit Poolbar und Blick auf den Arabischen Golf bei einem leckeren Getränk erfrischen. Wer gern aktiv ist, kann auf den Sportplätzen des Clubs eine Runde Squash oder Tennis spielen. Außerdem bietet das Wassersportzentrum am Strand vielfältige Wassersportarten an.

10 Mirfa Beach

Dieser wunderschöne Strand, der rund anderthalb Stunden von der Stadt entfernt im Dorf Mirfa in Al Dhafra liegt, ist ein gut gehütetes Geheimnis. Jeden April findet hier das zehntägige Al Dhafra Watersports Festival statt. Den Rest des Jahres bietet das versteckte Kleinod Besuchern ein ruhiges Stranderlebnis ohne Menschenmassen. Dank der Campingmöglichkeiten und des nahe gelegenen Mirfa Hotels eignet sich das Reiseziel zudem perfekt für eine Auszeit am Strand mit der Familie. Hier können Sie je nach Belieben angeln, sich in verschiedenen Wassersportarten wie Stehpaddeln oder Kiteboarding versuchen oder den Mangrovenwald auf der Westseite des Strandes mit dem Kajak erkunden.

11 Sir Bani Yas Island

Sir Bani Yas Island, eine der Wüsteninseln von Al Dhafra, ist Abu Dhabis einziger Kreuzfahrthafen direkt am Strand des Arabischen Golfs und ein einzigartiges Wüsten-, Strand- und Wildtierparadies.

Die Insel Sir Bani Yas Island beherbergt alte, traditionsreiche Sehenswürdigkeiten und den Arabian Wildlife Park. Dieses Schutzgebiet ist eines der größten der Region und Heimat für über 17.000 Tiere wie die Arabische Oryx, Giraffen und Geparden, die hier in freier Wildbahn leben. Die Insel ist somit das perfekte Ziel für einen Abenteuerurlaub mit der ganzen Familie.

Wassersportfreunde können sich auf Wassersportarten wie Schnorcheln, Kajakfahren und Paddelboarding freuen. Und wer nach einer erstklassigen Unterkunft sucht, kann sich auf der Insel zwischen drei luxuriösen Strandresorts der Marke Anantara entscheiden.

Sir Bani Yas
Inspiration

Weitere Artikel, die Ihnen gefallen könnten